Errata zur 3. Auflage des KOMA-Script-Buches

Leider haben sich auch in der 3. Auflage des KOMA-Script-Buches ein paar Fehler eingeschlichen. Infolge der großen Überarbeitung, war das eigentlich auch zu erwarten.

Fehler, die auch im Nachdruck von 2009 noch enthalten sind, sind mit 2009 gekennzeichnet. Alle anderen Fehler sind im Nachdruck von 2009 beseitigt:

  • Seite 51, Zeile 7:
    Ersetze »Die Optionen verstehen« durch »Die Option versteht«.
  • Seite 51, Zeile 9:
    Ersetze »Optionen« am Zeilenanfang durch »Option«.
  • Seite 53, nach dem Beispiel, erster Absatz, 5. Zeile:
    Ersetze »LaTeX-Länge« durch das Ergebnis von »\LaTeX-Länge«.
  • Seite 54, Zeile 10-11:
    Ersetze »wobei gegebenenfalls auch die Paketoptionen headinclude, headexclude, sowie footinclude und footexclude berücksichtigt werden« durch »wobei gegebenenfalls auch die Einstellungen für die Paketoptionen headinclude und footinclude berücksichtigt werden«.
  • Seite 56, sowohl erstes als auch zweites Beispiel, Zeile 2:
    Ersetze »headexclude,footexclude« durch »headinclude=false,footinclude=false«.
  • Seite 56, zweites Beispiel, Zeile 3:
    Ersetze »paper=A8,paper=5cm:3cm« durch »paper=5cm:3cm,paper=landscape«.
    Siehe auch die Anmerkungen zu Änderungen seit Version 3.00 unten.
  • Seite 92f, Tabelle 3.7, Einträge full+ und half+, jeweils letzte Zeile, (auch 2009):
    Ersetze jeweils »Viertel« durch »Drittel«.
  • Seite 92f, Tabelle 3.7, Einträge full* und half*, jeweils letzte Zeile, (auch 2009):
    Ersetze jeweils »Drittel« durch »Viertel«.
  • Seite 121, Tabelle 3.15:
    Ersetze »bigheadings« durch »headings=big«, »normalheadings« durch »headings=normal«, »smallheadings« durch »headings=small«.
  • Seite 122, 2. Absatz, Zeile 8:
    Ersetze »scrreport« durch »scrreprt«.
  • Seite 123, 3. Absatz, Zeile 7:
    Ersetze »scrreport« durch »scrreprt«.
  • Seite 141, dritter Beispielcode, 2. und 5. Zeile:
    Ergänze jeweils »{}« nach »\nopagebreak«.
  • Seite 168, 7. Zeile nach der Tabelle:
    Ersetze das schräg gestellte »bibliogaphy« durch ein aufrechtes.
  • Seite 171, 4. Zeile nach der Tabelle:
    Ersetze das schräg gestellte »index« durch ein aufrechtes.
  • Seite 177, 1. Beispiel, 3. Zeile, 4. Zeile und 12. Zeile:
    Ersetze »Peter Mustermann« durch »Peter Musterfrau«.
  • Seite 177, 2. Beispiel, 7. Zeile:
    Ersetze »Peter Mustermann« durch »Peter Musterfrau«.
  • Seite 204, Tabelle 4.3, 1. und 2. Tabellenzeile, (auch 2009):
    Ersetze »obere« durch »untere«.
  • Seite 204, Tabelle 4.3, 11. und 12. Tabellenzeile, (auch 2009):
    Ersetze »untere« durch »obere«.

Keine Fehler im Buch, aber wichtige Änderungen seit Version 3.00 (das ist die Version, auf die sich die aktuelle Ausgabe des Buches – auch der Nachdruck von 2009 – bezieht):

  • Seite 55, Option »paper=Format«:
    Ab Version 3.01b hat sich die Reihenfolge bei der Angabe »paper=Höhe:Breite« in »paper=Breite:Höhe« geändert. Damit ist die Reihenfolge in der üblichen Weise und auch identisch mit der Reihenfolge beispielsweise bei \areaset. Damit ändert sich Seite 56, zweites Beispiel, Zeile 3 zu »paper=5cm:3cm]{typearea}«. Die in den Errata oben erwähnte Angabe von »paper=landscape« entfällt also.
  • Seite 66–67, 181–183, 301–302:
    Ab Version 3.01a wird die Voreinstellung von KOMA-Script auf »version=last« geändert. Dafür wird bei Verwendung einer der alten Optionen von KOMA-Script 2, die seit KOMA-Script 3 als obsolet deklariert sind, automatisch auf »version=first« umgeschaltet und eine entsprechende Warnung ausgegeben, die auch erklärt, wie man diese automatische Umschaltung verhindern kann.

Nähere Informationen zu den genannten Änderungen und zu Neuerungen seit Veröffentlichung des Buches, werden über das Änderungsverzeichnis der deutschen KOMA-Script-Anleitung, die zwingender Bestandteil jeder legalen KOMA-Script-Verteilung ist, erschlossen. Auf welche Version sich das Buch bezieht ist unten auf Seite 3 des Buches zu erfahren.

Mit Erscheinen der 4. Auflage des Buches, wurde diese Errata-Liste geschlossen und wird auch dann nicht mehr ergänzt, falls sich weitere Fehler in der 3. Auflage finden sollten.