Sie sind hier

Mediävalziffern und font expansion mit microtype

Ich würde gerne Mediävalziffern einsetzen, aber wenn ich folgendes mache

\usepackage{ae,aecompl} % PDF-Ausgabe
\usepackage{hfoldsty} % mit eco ändert sich auch nichts
\usepackage{microtype} % optischer Randausgleich und font expansion

wird anscheinend die Schrift ganz geändert, sodass kein font expansion mehr geschieht, Randausgleich geht noch. Kann man hfoldsty/eco irgendwie kompatibel mit microtype (und evtl. ae) machen?

forum: 

Diese Frage hat nun gar nichts mit KOMA-Script zu tun. Das heißt nicht, dass sich hier nicht vielleicht jemand findet, der sie trotzdem beantwortet. Die Wahrscheinlichkeit ist aber auf einer Mailingliste wie TeX-D-L oder einer TeX-Newsgroups wie de.comp.text.tex oder comp.text.tex einfach größer.

Comments for "Mediävalziffern und font expansion mit microtype" abonnieren