Sie sind hier

Nummerierung von separaten Literatur und Quellenverzeichnissen

Bild von Marvel

Hallo zusammen,

bisher habe ich nur in den Foren gelesen und bin auch immer fündig geworden. Danke hierfür, fast alle meine Problemchen haben sich lösen lassen. Allerdings muss ich jetzt selber das erste mal aktiv fragen, weil ich nirgends fündig werde.
MikTeX, Editor: TeXMaker, Klasse: scrartcl

Problem:
Ich habe benutze das Paket biblatex und habe eine bib-Datei, die ich in mehrere Unterabschnitte geteilt habe.
Also Bücher und Zeitschriften die wahlweise in das Quellenverzeichnis oder Literaturverzeichnis oder in diverse andere Verzeichnisse geladen werden sollen. So weit, so gut. Läuft...
Was nicht läuft ist die Nummerierung. Ich möchte, das für jedes Verzeichnis, der Zähler separat bei 1 (eins) beginnt und innerhalb des Verzeichnisses soll weiterhin alphabetisch sortiert werden.
Leider wirft mir das Programm die Verzeichnisse mit einer Nummerierung aus. Also die 3 bei Quelle, die 2 bei Literatur, die 5 bei sonstiges und die 4 wieder bei Quelle. In sich ist das stimmig, aber ich möchte gerne separate Laufnummern.
(Wenn gar nix hilft, dann überhaupt keine Nummerierung)

Da ich nicht kapiert habe, wie ich die "Seminararbeit_Literatur.bib" Inhalte mit transportieren kann, habe ich die Bücher nochmal drangehängt.

Vielen Dank für Eure Mühe und ich hoffe, dass ich auch mal jemandem über seine LaTex Schwierigkeiten hinweghelfen kann! Grüße

\documentclass[titlepage,12pt]{scrartcl}
 
\RequirePackage[ngerman=ngerman-x-latest]{hyphsubst} 
\usepackage{mathptmx} 
\usepackage[scaled=.90]{helvet} 
\usepackage{setspace}  
\usepackage[paper=a4paper,left=31mm,right=26mm,top=27mm,bottom=27mm]{geometry}
\usepackage[hang]{footmisc} 
\setlength{\footnotemargin}{1em} 
\usepackage{url}
\usepackage[utf8]{inputenc} 
\usepackage[ngerman]{babel} 
\usepackage[T1]{fontenc} 
\usepackage{marvosym} 
 
 
 
\usepackage[backend=biber, 
   citestyle=numeric,
%   citestyle=authoryear 
]{biblatex} 
 
 
\DeclareBibliographyCategory{quell}
\DeclareBibliographyCategory{lit}
\addtocategory{quell}{KoRePrax1996,KoRePrax1997}
\addtocategory{lit}{Hoelscher1971,Friedl2010}
\defbibheading{quell}{\section*{Quellenverzeichnis}} 
\defbibheading{lit}{\section*{Literaturverzeichnis}}
 
 
\addbibresource{Seminararbeit_Literatur.bib} 
 
 
 
 
 
%-------------------------------------------------------------
 
\begin{document}
\begin{onehalfspace} 
 
 
\tableofcontents
 
\section{Einleitung}
...externen Anbietern eingekauft werden.\footfullcite[Vgl.][S.335.]{Friedl2010}
...Fertigungsobjekte und Subsysteme.\footfullcite[Vgl.][S.148.]{KoRePrax1996}
...Vergleich auf Basis der Vollkostenkalkulation.\footfullcite{Hoelscher1971}
 
\newpage
 
\bibbycategory
 
\end{onehalfspace}
\end{document}

Hier die Daten für: Seminararbeit_Literatur.bib

@BOOK{Hoelscher1971,
	AUTHOR = {Hölscher, Klaus},
	YEAR = {1971},
	TITLE = {Eigenfertigung oder Fremdbezug, Entscheidungsmodelle für den Wirtschaftlichkeitsvergleich - },
	EDITION = {},
	ISBN = {978-3-409-32692-6},
	PUBLISHER = {Betriebswirtschaftlicher Verlag},
	ADDRESS = {Wiesbaden},
}
 
@BOOK{Friedl2010,
	AUTHOR = {Friedl, Gunther AND Hofmann, Christian AND Pedell, Burkhard},
	YEAR = {2010},
	TITLE = {Kostenrechnung - },
	EDITION = {1. Aufl.},
	ISBN = {978-3-800-63595-5},
	PUBLISHER = {Vahlen},
	ADDRESS = {München},
}
 
@Article{KoRePrax1997,
author = {Männel, Wolfgang},
title = {Make or Buy Entscheidungen},
journal = {Kostenrechnungspraxis - },
year = {1997},
volume = {41. Jg.},
number = {Nr. 6.},
pages = {S. 307- 311},
}
 
@Article{KoRePrax1996,
author = {Männel, Wolfgang},
title = {Make or Buy Entscheidungen},
journal = {Kostenrechnungspraxis - },
year = {1996},
volume = {40. Jg.},
number = {Nr. 3},
pages = {148- 150},
}
forum: 

Ausgehend von den Erklärungen zu \printbibliography in der deutschen Anleitung zu biblatex, würde ich folgende Lösung vorschlagen:

\begin{filecontents}{\jobname.bib}
@BOOK{Hoelscher1971,
	AUTHOR = {Hölscher, Klaus},
	YEAR = {1971},
	TITLE = {Eigenfertigung oder Fremdbezug, Entscheidungsmodelle für den Wirtschaftlichkeitsvergleich - },
	EDITION = {},
	ISBN = {978-3-409-32692-6},
	PUBLISHER = {Betriebswirtschaftlicher Verlag},
	ADDRESS = {Wiesbaden},
}
 
@BOOK{Friedl2010,
	AUTHOR = {Friedl, Gunther AND Hofmann, Christian AND Pedell, Burkhard},
	YEAR = {2010},
	TITLE = {Kostenrechnung - },
	EDITION = {1. Aufl.},
	ISBN = {978-3-800-63595-5},
	PUBLISHER = {Vahlen},
	ADDRESS = {München},
}
 
@Article{KoRePrax1997,
author = {Männel, Wolfgang},
title = {Make or Buy Entscheidungen},
journal = {Kostenrechnungspraxis - },
year = {1997},
volume = {41. Jg.},
number = {Nr. 6.},
pages = {S. 307- 311},
}
 
@Article{KoRePrax1996,
author = {Männel, Wolfgang},
title = {Make or Buy Entscheidungen},
journal = {Kostenrechnungspraxis - },
year = {1996},
volume = {40. Jg.},
number = {Nr. 3},
pages = {148- 150},
}
\end{filecontents}
\documentclass[titlepage,12pt]{scrartcl}
 
\usepackage[ngerman=ngerman-x-latest]{hyphsubst} 
\usepackage{mathptmx} 
\usepackage[scaled=.90]{helvet} 
\usepackage[onehalfspacing]{setspace}  
\usepackage[paper=a4paper,left=31mm,right=26mm,top=27mm,bottom=27mm]{geometry}
\deffootnote{2em}{1em}{\makebox[2em][l]{\textsuperscript{\thefootnotemark}}}
\usepackage{url}
\usepackage[utf8]{inputenc} 
\usepackage[ngerman]{babel} 
\usepackage[T1]{fontenc} 
\usepackage{marvosym} 
 
\usepackage[backend=biber, 
   citestyle=numeric,
   defernumbers=true,
]{biblatex} 
 
 
\DeclareBibliographyCategory{quell}
\DeclareBibliographyCategory{lit}
\addtocategory{quell}{KoRePrax1996,KoRePrax1997}
\addtocategory{lit}{Hoelscher1971,Friedl2010}
\defbibheading{quell}{\section*{Quellenverzeichnis}} 
\defbibheading{lit}{\section*{Literaturverzeichnis}}
 
\addbibresource{\jobname.bib} 
 
%-------------------------------------------------------------
 
\begin{document}
 
\tableofcontents
 
\section{Einleitung}
...externen Anbietern eingekauft werden.\footfullcite[Vgl.][S.335.]{Friedl2010}
...Fertigungsobjekte und Subsysteme.\footfullcite[Vgl.][S.148.]{KoRePrax1996}
...Vergleich auf Basis der Vollkostenkalkulation.\footfullcite{Hoelscher1971}
 
\newpage
 
\printbibliography[prefixnumbers=Q,category=quell,resetnumbers=true] 
\printbibliography[prefixnumbers=L,category=lit,resetnumbers=true]
%\bibbycategory
 
\end{document}

Da ich keine Möglichkeit gefunden habe, einzelnen Kategorien unterschiedliche prefixnumbers direkt zuzuweisen, musste ich leider von \bibbycategory zu einzelnen \printbibliography-Anweisungen umsteigen. Vielleicht kennt die (neuere) englische Anleitung dafür eine Möglichkeit. Da das ganze aber nichts mit KOMA-Script zu tun hat, überlasse ich es Dir, das nachzuschlagen.

BTW: Ich habe mir erlaubt, noch ein paar weitere Verbesserungen am Dokument vorzunehmen. Allerdings würde ich zusätzlich vorschlagen, die Verzeichnisse nicht eineinhalbzeilig zu setzen.

Bild von Marvel

Es funktioniert perfekt! Vielen Dank!

Ich habe auch schon im englisch sprachigen Guide nachgeschaut und so wie ich das sehe, ist das eine vollwertige Lösung.

Ich wusste irgendwie nicht mehr, nach was ich überhaupt suchen sollte, weil ich dachte, dass ich schon alles abgegrast hätte...^^

Danke.

In meiner Mottenkiste oxidieren drei DDR 2 SO-DIMM RAM vor sich hin
1x 2GB
2X 1GB
Funktionstüchtig

Ich habe keine Verwendung mehr dafür, also bevor ich die Dinger wegschmeiße...

PS: Deine Anpassung habe ich übernommen

Comments for "Nummerierung von separaten Literatur und Quellenverzeichnissen" abonnieren