Sie sind hier

Inhaltsverzeichnis Formatierung mit MWE

Beim Inhaltsverzeichnis habe ich versucht ohne Fremdpackete auszukommen und bin soweit ganz gut vorwärts gekommen. Nun sind für mich ein paar zu harte Nüsse drinnen, die ich noch nicht knacken konnte.

  • Ich versuche die Überschrift aller Verzeichnisse in font-size und vertikalem Abstand darüber zu minimieren. (mit tocloft werden die chapters wieder bold, deswegen versuche ich es mit dem nativen umfang zu lösen).
  • Der Anhang hat zwar in der Überschrift "Anhang" durch appendixprefix=true bekommen, dadurch sind aber nun zwei ungewollte Überschriften vorhanden sowie taucht "Anhang A/B etc" ja trotzdem nicht im TOC auf.
  • Der Abstand aller TOC-Einträge sollte äquidistant sein. Mit \linespread konnte ich die Einträge auseinanderrücken aber nach jedem chapter bleibt ein größerer Absatz.

Hier das MWE dazu:

\documentclass[
automark,
oneside]{scrbook}
\usepackage{blindtext}
\usepackage{todonotes}
\usepackage[english,ngerman]{babel} % Multilingual support -> ctan.org/pkg/babel?lang=en
 
\KOMAoptions{
	appendixprefix=true, % add Anhang to chapter title
}
 
\KOMAoption{toc}{
	chapterentrydotfill,
	listof,
	indexnumbered }
 
\setkomafont{chapterentry}{\normalfont }
\RedeclareSectionCommand[beforeskip=0pt,afterskip=0pt,innerskip=0pt]{chapter} %helps, but how to get it further up?
 
% Defining the tocs lof lot
\makeatletter
\renewcommand*\l@figure{\@dottedtocline{1}{0em}{2.3em}}% Default: 1.5em/2.3em
\let\l@table\l@figure
\makeatother
 
\AtBeginDocument{
	\renewcaptionname{ngerman}{\contentsname}{Inhalt}           %Table of contents
	\renewcaptionname{ngerman}{\listfigurename}{Abbildungsverzeichnis}    %Figures
	\renewcaptionname{ngerman}{\listtablename}{Tabellenverzeichnis}        %Tables
}
 
% Defining the header
\usepackage[
automark,
headsepline=.45pt:]{scrlayer-scrpage}
\pagestyle{scrheadings}
\ihead*{\headmark} \chead*{} \ohead*{\pagemark}
\cfoot*{}
\setkomafont{pagehead}{\normalfont\normalcolor\bfseries\scriptsize}
\setkomafont{pagenumber}{\normalfont\bfseries\normalsize}
\renewcommand*{\chapterpagestyle}{scrheadings}
\setfootnoterule[]{0pt}
\DeclareSectionCommand[beforeskip=0ex plus 1ex minus .2ex]{chapter}
\begin{document}
	\linespread{1.25}
	\KOMAoptions{DIV=last}
	\tableofcontents
	\listoffigures
	\listoftables
	\blinddocument
		\begin{figure}[!thbp]
			\centering
			\rule{80mm}{40mm}
			\caption{Random image. }
		\end{figure} 
		\begin{figure}[!thbp]
			\centering
			\rule{80mm}{40mm}
			\caption{Random image. }
		\end{figure}
		\begin{table}[!thbp]
			\centering
			\begin{tabular}{ l|c c c}
				\multicolumn{4}{||c||}{Chronologie von Mittelerde oder doch Android} \\ \hline
				Kriterium & AndroSensor & Sensor Kinetics& Sensornet \\ 
				\hline Open-Source &$\times$ &$\times$ & lala\\
				\hline API-Level & 4 & 7$\leq$ & 14$\leq$ \\ 
			\end{tabular}
			\caption{Vergleich von Sensornet mit bestehenden Anwendungen.}
			\label{tab:compApps}
		\end{table}
	\blinddocument
	\appendix
	\chapter{Lebenslauf}
	Name Fabi etc. 
\end{document}

[Admin-Edit:]

  1. <ul></ul> Tags um die Liste eingefügt (siehe Formatierungshinweise)
  2. Ende-Tag der Code-Umgebung korrigiert

AnhangGröße
Image icon TOC43.25 KB
Image icon doppelüberschrift15.31 KB

Mir ist nicht ganz klar, was Du wirklich erreichen willst. So kann ich nur vermuten, dass Du mit Doppelüberschrift die Präfixzeile meinst. Die einzuschalten ist allerdings genau der Sinn von appendixprefix. Auch sonst ist nicht ganz klar, was Du da treibst. Nach den Kapitelüberschriften gar keinen Abstand zu machen, ist beispielsweise nicht sinnvoll. Für das folgende Beispiel benötigst Du die aktuelle Prerelease von KOMA-Script 3.20:

\documentclass[
  automark,
  oneside,
  toc=chapterentrydotfill,
  toc=listof,
  toc=indexnumbered,
  listof=flat,
  listof=nochaptergap,
]{scrbook}[2016/04/12]% benötigt scrbook v3.20.2430
\usepackage{blindtext}
\usepackage{todonotes}
\usepackage[english,ngerman]{babel} % Multilingual support -> ctan.org/pkg/babel?lang=en
 
\setkomafont{chapterentry}{\normalfont}
\RedeclareSectionCommand[%
  beforeskip=0pt plus 1ex minus .2ex,% Das hattest Du weiter unten noch
  innerskip=0pt,% Wird ohnehin nicht verwendet
  afterskip=0pt,% Viel zu wenig!
  tocbeforeskip=0pt,
]{chapter}
 
\providecommand*{\appendixmore}{}
\renewcommand*{\appendixmore}{% überschreibt auch Option appendixprefix
  \renewcommand*{\addchaptertocentry}[2]{%
    % Kapiteleinträge ohne Abstand in den anderen Verzeichnissen
    % und mit dem Präfix \chapapp und einem Leerzeichen 
    % (auch bei nicht nummerierten Kapitel)
    \addtocentrydefault{chapter}{\chapapp\nobreakspace ##1}{##2}%
  }%
  \addtocontents{toc}{%
    % Für die geänderten Kapiteleinträge brauchen wir mehr Platz
    % für die Nummer
    \protect\RedeclareSectionCommand[%
      tocnumwidth=5.25em
    ]{chapter}%
  }%
  \renewcommand*{\chapterformat}{%
    % Keine Präfixzeile aber einen Präfix
    \chapapp\nobreakspace\thechapter\autodot\enskip
  }%
  \renewcommand*{\chaptermarkformat}{%
    % Keine Präfixzeile aber einen Präfix
    \chapapp\nobreakspace\thechapter\autodot\enskip
  }%
}
 
\renewcaptionname{ngerman}{\contentsname}{Inhalt}% statt Inhaltsverzeichnis
 
% Defining the header
\usepackage[
  automark,
  headsepline=.45pt:%
]{scrlayer-scrpage}
\clearpairofpagestyles
\ihead{\headmark}% Niemals plain mit \headmark versehen!
\ohead*{\pagemark}
\setkomafont{pagehead}{\normalcolor\bfseries\scriptsize}
\setkomafont{pagenumber}{\bfseries\normalsize}
\renewcommand*{\chapterpagestyle}{scrheadings}% Keine gute Idee!
\linespread{1.25}
\recalctypearea
 
\begin{document}
\tableofcontents
\listoffigures
\listoftables
\blinddocument
\begin{figure}[!thbp]
  \centering
  \rule{80mm}{40mm}
  \caption{Random image. }
\end{figure} 
\begin{figure}[!thbp]
  \centering
  \rule{80mm}{40mm}
  \caption{Random image. }
\end{figure}
\begin{table}[!thbp]
  \centering
  \begin{tabular}{ l|c c c}
    \multicolumn{4}{||c||}{Chronologie von Mittelerde oder doch Android} \\ \hline
    Kriterium & AndroSensor & Sensor Kinetics& Sensornet \\ 
    \hline Open-Source &$\times$ &$\times$ & lala\\
    \hline API-Level & 4 & 7$\leq$ & 14$\leq$ \\ 
  \end{tabular}
  \caption{Vergleich von Sensornet mit bestehenden Anwendungen.}
  \label{tab:compApps}
\end{table}
\blinddocument
\appendix
\chapter{Lebenslauf}
Name Fabi etc. 
\end{document}

Ich habe den Abstand nach dem Chapter auf 25pt erhöht. Da tocbeforeskip beta ist habe ich ein upadate per tlmgr versucht, tocbeforeskip funktioniert aber nicht. Hier der log, hoffe es ist dann mit der offiziellen texlive (ist ja bereits auf freeze) drinnen.

tlmgr: package repositories:
	main = http://ctan.space-pro.be/tex-archive/systems/texlive/tlnet
	KOMA = http://www.komascript.de/~mkohm/texlive-KOMA
TLPDB::setting: no available_architectures, returning empty list
[1/1, ??:??/??:??] reinstall: koma-script @KOMA [7266k]
tlmgr: package log updated: /usr/local/texlive/2015/texmf-var/web2c/tlmgr.log
running mktexlsr ...
done running mktexlsr.
running mtxrun --generate ...
done running mtxrun --generate. 

Die Anweisung tocbeforeskip scheint den Abstand zum header zu verringern (headsep), was gewollt, ebenfalls aber auch auf alle im Text vorhandenen chapter zutreffen soll. Ist es möglich die Anweisung durch eine allgemeinere zu ersetzen, um das manuelle update hinfällig zu machen. Bilder sagen mehr als Worte:

  • Wie schaffe ich es die chapter (header ebenfalls) ohne punkt, skaliert und verschoben anzuzeigen. Der Titel des Inhaltsverzeichnis (und LOF, LOT) sollen dabei die Veränderung mitmachen.
    -> https://drive.google.com/file/d/0B_MzoTKF7WAiczZ1M1pidTNVTWM/view?usp=sh...
  • Beschreibt die gesuchten TOC-Abstände näher. Mit nochaptergap bringt im MWE nicht den gewünschten Effekt. Hier versuche ich auch wie die chapters den Abstand zur headsepline zu verkürzen. (ganzen TOC nach oben zu verschieben)
    -> https://drive.google.com/file/d/0B_MzoTKF7WAiVllpdUl6ejFEZms/view?usp=sh...
  • Da auch \backmatter verwendet wird geht die Reformatierung der chapter mit \chapapp über den Appendix hinaus in das \backmatter, was ich folgend erfolglos zu resetten versucht habe. Ist es möglich den scope nur auf den Appendix zu beschränken?
     \providecommand*{\backmatter}{}
    \renewcommand*{\backmatter}{% also overwrites option appendixprefix
    	\renewcommand*{\addchaptertocentry}[1]{% nodistance and präfix \chapapp
    		\addtocentrydefault{chapter}{##1}%
    	}%
    	\addtocontents{toc}{%
    		\protect\RedeclareSectionCommand[%
    		tocnumwidth=5.25em % add space more space 
    		]{chapter}%
    	}%
    	\renewcommand*{\chapterformat}{%
    		% No prefix line but prefix
     
    	}%
    	\renewcommand*{\chaptermarkformat}{%
    		% No prefix line but prefix
     
    	}%
    }

    Das macht die ganze Sache nämlich extrem unübersichtlich.

    1. Soweit ich sehen kann, wurde das koma-script aus dem KOMA-Repository installiert.
    2. Was Du unter

      tocbeforeskip funktioniert aber nicht

      verstehst, ist mir daher unklar. Was die Eigenschaft oder Option – nicht Anweisung! – bewirkt, steht in der Anleitung. Mit

      scheint den Abstand zum header zu verringern (headsep)

      liegt Du jedenfalls total daneben. \headsep ist der Abstand zwischen Kopfzeile(n) und Textbereich. Darauf hat ein Eintrag ins ein Verzeichnis genau keinen Einfluss.

    3. Wie man den Punkt bei den Gliederungsnummern entfernt, steht ebenfalls in der KOMA-Script-Anleitung. Das ist fast schon eine FAQ: siehe Klassen-Option numbers.
    4. Der Abstand einer Kapitelüberschrift wird über beforeskip für \RedeclareSectionCommand geregelt. In meinem Beispiel klebt die Überschrift bereits regelrecht am oberen Rand des Textbereichs. Wenn Du zusätzlich noch die Randeinstellungen ändern willst, dann musst Du das entweder mit den Mitteln aus Kapitel 2 der KOMA-Script-Anleitung oder mit Paket geometry machen.
    5. In meinem Beispiel sind die Einträge ins Inhaltsverzeichnis auch alle in gleichem Abstand. Und natürlich ist die Überschrift des Inhaltsverzeichnisses genauso weit oben wie das der anderen Kapitel.
    6. Ein Anhang endet nicht! Deshalb heißt er Anhang und nicht Zwischenhang! Deshalb ist \appendix auch ein global wirkender Umschalter und keine Umgebung!

    Da ich keine Ahnung habe, was Du alles anders gemacht hast als ich in meinem Beispiel und warum Du Dinge, die mein Beispiel so macht, wie Du sie anscheinend haben willst, wieder geändert hast, kann ich dazu nicht mehr sagen.

    Comments for "Inhaltsverzeichnis Formatierung mit MWE" abonnieren