Sie sind hier

Literaturverzeichnis

Bild von Markus Kohm

Für ein Literaturverzeichnis ist das Paket biblatex zusammen mit dem Prozessor biber zu empfehlen. Näheres ist der Anleitung zu biblatex zu entnehmen.

Eine absolut minimalistisches Beispiel für die Verwendung erhält man, wenn man in obigen Beispielen in der Dokumentpräambel

\usepackage{biblatex}
\addbibresource{\jobname.bib}
% Die folgenden Zeilen sind nur für das Beispiel von Interesse,
% im Normalfall speichert man die Literaturdatenbank als eigene
% Datei!
\usepackage{filecontents}
\begin{filecontents*}{\jobname.bib}
@book{ art:test,
  author = {Markus Kohm and Jens-Uwe Morawski},
  title  = {{\KOMAScript} – Eine Sammlung von Klassen und Paketen},
  publisher = {Lehmanns Media},
  edition = {4},
  year = {2012},
}
\end{filecontents*}

und am Dokumentende vor \end{document}:

Eine erweiterte Anleitung zu den \KOMAScript-Klassen findet sich in
\cite{art:test}.
 
\printbibliography

ergänzt. Anschließend lässt man einen LaTeX-Lauf, gefolgt von einem biber-Lauf, gefolgt von zwei weiteren LaTeX-Läufen durchführen. Leider sind die LaTeX-Editoren häufig noch auf die Verwendung des veralteten bibtex statt biber vorkonfiguriert. Wie man dies ändert ist der jeweilige Editor-Anleitung oder »Wie verwende ich biber in meinem Editor?« zu entnehmen. Die Verwendung von bibtex insbesondere zusammen mit biblatex kann heutzutage nicht mehr empfohlen werden.

Kommentare

Ich versuche mit der TexPad-App die Minimalvorlage zu verwenden und habe das Zitierbeispiel dazukopiert. Leider steht in der Ausgabe nur der Literaturschlüssel, also [art:test], nicht jedoch das Literaturverzeichnis. Der Rest funktioniert jedoch. Biber und pdflatex sind ausgewählt.

Hier könnte meine Signatur stehen.

Bild von Markus Kohm

Wir bräuchten mindestens die blg-Datei, um zu sehen, was biber gemacht hat. Siehe dazu Häufige Fehler und Probleme bei der Verwendung von biblatex + biber. Aus Deiner Beschreibung alleine, geht das Problem nicht hervor. Ich habe auch keinen Mac, kenne deshalb insbesondere TexPad nicht und kann nichts dazu sagen, wie man dort biber korrekt aufruft.

Leider hat der spamfilter meine erste Antwort gefressen. Ich Probier es noch mal in einer anderen Latexumgebung. Danke erstmal.

Hier könnte meine Signatur stehen.

Comments for "Literaturverzeichnis" abonnieren