Sie sind hier

Problem mit minitoc und zweiseitigem Dokument

Hallo,

ich arbeitete gerade an der Erstellung meiner Masterthesis. Die Arbeit ist in mehrere Parts aufgeteilt. Mit Hilfe des Pakets minitoc möchte ich nun für jeden Part ein eigenes Inhaltsverzeichnis erstellen. Dieses soll direkt unter der Partüberschrift beginnen. Für einen einseitiges Dokument funktioniert dies (siehe Minimalbeispiel), für ein zweiseitiges Dokument nicht [Inhaltsverzeichnis wird auf der nachfolgenden Seite gesetzt].

Vielen Dank für die Hilfe

Grüße
Karsten

Minimalbeispiel:

\documentclass[12pt,a4paper]{scrbook}
 
\KOMAoptions{twoside=false} %Parttoc wird direkt unter Part gesetzt.
 
%\KOMAoptions{twoside=true} %Parttoc wird auf die nächste Seite nach Part gesetzt.
 
\usepackage[ngerman]{babel}
\usepackage{lipsum} %Für Fülltext
\usepackage[ngerman]{minitoc}%Für Partinhaltsverzeichnisse
 
\renewcommand{\ptctitle}{}%Kein Title über Parttoc
\mtcsetdepth{parttoc}{3} 
 
%Abstand vor Part reduziert
\renewcommand*{\partheadstartvskip}{%
  \null\vskip10pt
}
%Abstand nach Part reduziert
\renewcommand*{\partheadendvskip}{%
  \vskip10pt
}
 
%%% Entfernt \cleardoublepage aus Standarteinstellung von minitoc
\renewcommand\beforeparttoc{}
 
\begin{document}
\frontmatter
%Gesamtinhaltsverzeichnis nur mit Parts und Chapters
\setcounter{secnumdepth}{0}
\setcounter{tocdepth}{0}
 
\doparttoc[n]
\tableofcontents %Inhaltsverzeichnis
 
%Alle weiteren Inhaltsverzeichnisse bis subsubsection nummeriert und aufgeführt
\setcounter{secnumdepth}{3}
\setcounter{tocdepth}{3}
 
\mainmatter
\part{Part 1}
\parttoc
\chapter{Kapitel 1}
\lipsum[2]
\section{Abschnitt 1}
\lipsum[2]
\section{Abschnitt 2}
\lipsum[2]
\part{Part 2}
\parttoc
\chapter{Kapitel 2}
\lipsum[3]
 
\section{Abschnitt 3}
\lipsum[4]
\subsection{Unterabschnitt 1}
\lipsum[2]
\subsubsection{Subsubsection 1}
\lipsum[5]
\subsection{Unterabschnitt 2}
\lipsum[2]
\section{Abschnitt 4}
\lipsum[2]
\part{Part 3}
\parttoc
\chapter{Kapitel 3}
\lipsum[6]
\section{Abschnitt 5}
\lipsum[3]
\section{Abschnitt 6}
\lipsum[8]
\end{document}

Bei book erscheint das Verzeichnis auch erst auf der nächsten Seite.

Du hast nun allerdings getrickst, damit bei scrbook das \newpage aus der Voreinstellung von \partheadendvskip nicht mehr ausgeführt wird. Allerdings hast Du nicht genug getrickst, weil bei doppelseitigen Dokumenten noch immer die Voreinstellung von \partheademptypage ausgeführt wird.

\documentclass[12pt,a4paper]{scrbook}
\usepackage[ngerman]{babel}
\usepackage{mwe} %Für Fülltext
 
% Folgendes unbedingt vor dem Laden von minitoc!!!
% Abstand vor und nach Part reduziert
\RedeclareSectionCommand[beforeskip=10pt,afterskip=10pt]{part}
% Bei doppelseitigen Dokumenten keine leere Part-Rückseite
\renewcommand*{\partheademptypage}{}
% Nach Part nur ein Abstand aber kein Seitenumbruch
\makeatletter
\renewcommand*{\partheadendvskip}{%
  \vskip\@tempskipa
}
\makeatother
 
\usepackage[ngerman]{minitoc}%Für Partinhaltsverzeichnisse
 
\renewcommand{\ptctitle}{}%Kein Title über Parttoc
\mtcsetdepth{parttoc}{3} 
 
%%% Entfernt \cleardoublepage aus Standarteinstellung von minitoc
\renewcommand\beforeparttoc{}
 
\begin{document}
\frontmatter
%Gesamtinhaltsverzeichnis nur mit Parts und Chapters
\setcounter{secnumdepth}{0}
\setcounter{tocdepth}{0}
 
\doparttoc[n]
\tableofcontents %Inhaltsverzeichnis
 
%Alle weiteren Inhaltsverzeichnisse bis subsubsection nummeriert und aufgeführt
\setcounter{secnumdepth}{3}
\setcounter{tocdepth}{3}
 
\mainmatter
\part{Part 1}
\parttoc
\blinddocument
\end{document}

Vielen Dank. Funktioniert wie gewünscht. Man lernt doch nie aus ;).

Hallo Herr Kohm,

ich habe versucht ihr Minimalbeispiel zu verwenden. Ich erhalte immer die Fehlermeldung das \RedeclareSectionCommand¹
eine "Undefined control sequence" ist. Ich verwende TexStudio und Miktex.

Gruß

Stefan

[Admin-Edit:]

  1. <code></code> Tags eingefügt (siehe Formatierungshinweise)

An der Reaktion von DaKasten hättest Du selbst darauf kommen können, dass das Problem nicht bei KOMA-Script, sondern bei Dir liegt. KOMA-Script ist zwar schon über 20 Jahre alt, das heißt aber nicht, dass seit 20 Jahren nichts Neues hinzugekommen ist. Daher heißt es auch in der KOMA-Script-Anleitung zum Thema »Fehlermeldungen«:

Prüfen Sie zunächst, ob inzwischen eine neue Version von KOMA-Script erschienen ist. Installieren Sie diese neue Version und kontrollieren Sie, ob der Fehler oder das Problem auch dann noch vorhanden ist.

Und unter dem Link, den Du u. a. in der Anmeldebestätigung bekommen hast, findet sich unter der Liste der vermeidbaren Anfängerfehler:

  • Es wurde nicht kontrolliert, ob die aktuelle KOMA-Script-Release verwendet wird, und gleichzeitig wurde nicht angegeben, welche KOMA-Script-Version und ggf. welche Version von am Problem beteiligten anderen Paketen verwendet wurde.

Ich bin also definitiv nicht dafür verantwortlich, wenn jemand ein veraltetes KOMA-Script verwendet. Ich werde hier auch nicht erklären, wie man bei MiKTeX korrekt ein Update durchführt.

Comments for "Problem mit minitoc und zweiseitigem Dokument" abonnieren