Sie sind hier

TeX Live Repository zur Installation für MacTeX

English: → TeX Live Repository Using MacTeX

MacTeX ist ein TeX Live, bei dem lediglich einige Voreinstellungen für Pfad anders sind und zusätzliche Tools wie das TeX Live Utility vorhanden sind. In der Vergangenheit wurden Probleme mit der Beachtung des pinning bei Verwendung von TeX Live Utility berichtet. Der unter »TeX Live Repository zur Installation über den TeX Live Paketmanager tlmgr« beschriebene Weg über den TeX-Live-Paketmanager funktioniert jedoch auch bei MacTeX.

Kommentare

Bisher habe ich auf dem Mac immer das Tex Live Utility verwendet um die Pakete zu aktualisieren. Soweit ich das momentan verstehe, verwendet TLU aber immer nur ein Repository. Wenn nun der CTAN Mirror ausgewählt ist, wird mir angezeigt, dass für "koma-script" auf dem Server eine aktuellere Version liegt.
Remote: 32489 (3.12)
Installed: 1592 (3.12.1592)

Das Utility scheint die gemachten Änderungen laut der Anleitung zu ignorieren bzw. kann nicht mehrere Repositories parallel abfragen, oder habe ich da was übersehen?

Wenn ich im Terminal "sudo tlmgr update --all --dry-run" eingebe, zeigt mir der tlmgr die Repositories main und KOMA an und vermeldet, dass keine Updates verfügbar sind.

Frage: Kann man dem Tex Live Utility beibringen, beide Repositories abzufragen oder update ich in Zukunft über die Kommandozeile?

Seit TeX Live 2013 sind mehrere Repositories möglich. Wenn man nach obiger Anleitung vorgeht, werden auch mehrere Repositories verwendet. Wichtig sind dabei zwei Dinge:

  • Das KOMA-Repository muss als bevorzugtes Repository für das Paket koma-script eingestellt sein.
  • Das Paket koma-script muss einmal aus dem KOMA-Repository installiert werden.
  • Ohne das wird dasjenige Repository verwendet, das scheinbar die neuere Version bereitstellt. Da die Release-Nummern in meinem Repository von denen des offiziellen TeX-Live-Repositories unabhängig sind, folgert tlmgr aus der höheren Nummer bei TeX Live (in Deinem Beispiel 32489) sonst also falsch, dass das die neuere Version ist.

    Meine obige Anleitung berücksichtigt das.

    Ob das TeX Live Utility mit mehreren Repositories zurecht kommt, hängt davon ab, wie es arbeitet. Irgendwo habe ich mal gelesen, dass das letztlich auch nur tlmgr aufruft und lediglich die davon gewonnenen Informationen Mac-tauglicher aufarbeitet. Wenn das stimmt, dann sollte das kein Problem sein. Die Kommandozeile wird trotzdem gebraucht, um das wie oben beschrieben einzurichten.

Also der obigen Anleitung bin ich exakt gefolgt und habe das so im Terminal ausgeführt.

Wenn ich den tlmgr auf der Kommandozeile aufrufe, erkennt er ja auch, dass er mehrere Repositories abzufragen hat. Nur das Tex Live Utility scheint so gestrickt zu sein, dass es nur einen bevorzugten Server kennt.

Macht aber nix, dann update ich in Zukunft über das Terminal.

Wenn das TeX Live Utility nicht mit multiplen Repositories und Pinning umgehen kann, ist das ein echter Nachteil von MacTeX. Schließlich gibt es nicht nur mein Repository, sondern beispielsweise auch noch TLcontrib, ohne das ConTeXt-Leute angeblich nicht auskommen und das derzeit beispielsweise u. a. ein aktuelleres pgf und ein Font-Paket bereit stellt.

So schlimm ist es nun auch nicht. Man kann ja auch ohne das TUL auskommen und die Updates im Terminal anstoßen. Dort funktioniert ja alles wie es soll. Kann man bestimmt auch automatisieren :)

Heute war es soweit, dass sowohl im MAIN als auch KOMA Repository Updates bereit standen.
Mit dem tlmgr im Terminal ging alles wunderbar und wie geplant!

Jetzt muss ich nur noch herausfinden, wie ich den Terminal Befehl mit sudo in ein script bekomme, sodass es mit einen Klick getan ist anstatt jedes Mal die Kommandozeile bemühen zu müssen. :)

Comments for "TeX Live Repository zur Installation für MacTeX" abonnieren