KOMA-Script ist eine Sammlung von Klassen und Paketen für LaTeX (siehe http://www.dante.de). KOMA-Script existiert seit 1994 und existierte davor als LaTeX 2.09-Paket. Es ist eine Menge Arbeit, die Implementierung und Dokumentation von KOMA-Script weiter zu verbessern – beinahe zu viel für einen allein. Daher wurde dieses Projekt ins Leben gerufen, dessen Ziel es war, eine neue Dokumentation zu erstellen und zu pflegen. Du bist eingeladen, zusammen mit mir und anderen KOMA-Script auf diesem Wege zu verbessern.

Kopf- und Fußzeile-Trennlinie bei Verwendung von Dokumentklasse scrartcl und \usepackage{scrletter} doppelt.

In einem längeren Dokument ist ein Brief eingebunden. Ich habe mich für diesen Weg entschieden, da anders herum (scrlttr2 als Dokumentklasse} mehrere Probleme auftraten.

Das Problem ist, dass auf den Folgeseiten des Briefs, sowohl die Separator-Linie aus

Änderungen in lco-Datei werden nicht übernommen

Hallo,

ich habe versucht eine lco Vorlage unter einem neuen Namen abzuspeichern und den Signaturtext zu ändern.

Nach den genannten Maßnahmen erhalte ich leider nur noch den Text, jedoch nicht mehr den Briefkopf.

Beide Dateien sind, bis auf den Namen und die Signatur, identisch.

Gruß

Daniel

Bild von Markus Kohm

Warnung wegen \ifstr

Ab der ersten Prerelease von KOMA-Script 3.28 sollte von titlepage min. Version 0.5e verwendet werden, weil es sonst eine Warnung von scrbase wegen der Verwendung der veralteten Anweisung \ifstr gibt. Ab titlepage 0.5e sollte das Paket sowohl mit älteren Versionen von KOMA-Script als auch mit KOMA-Script ab Version 3.28 zurecht kommen.

forum: 

Warnung nach Update von iftex

Seit der Zusammenführung von verschiedenen Engine-Tests in dem Paket iftex haben sich die Definitionen einiger Tests geändert, das führt zu Warnungen.

forum: 
Bild von Markus Kohm

Probleme beim Quellcode-Repository auf Sourceforge

Das Quellcode-Repository auf Sourceforge ist derzeit leider schnarchlangsam und es kommt sogar zu Verbindungsabbrüchen. Leider habe ich selbst darauf keinen Einfluss. Leider macht das zeitweilig die Erzeugung neuer (Pre-)Releases nahezu unmöglich.

forum: 

datatool und scrlttr2 2019/10/15 v3.27a.3268

Hallo Markus,

habe eben die neuste KOMA-Version per tlmgr update --all "bekommen" - Danke sehr!

Das \renewcaptionname-Problem ist behoben, aber sobald ich das datatool-package lade gibt's ne "TeX capacity exceeded ..." Ferhlermeldung. Ich weiß zwar nicht inwiefern das jüngste KOMA-Update dafür verantwortlich seien könnte, wollte es aber trotzdem melden.

Dieser Code hier funktioniert fehlerfrei, solange datatool nicht geladen wird. Hinweis: Ich nutze lualatex als Compiler.

Viele Grüße
MM

forum: 

Inhaltsverzeichnis "Seite" über Seitenzahl

Hallo zusammen,

ich möchte für das Inhaltsverzeichnis meiner Masterthesis über der ersten Zeile und Seitenangabe des ersten Kapitels das Wort "Seite" rechtsbündig anzeigen lassen. Gibt es hierfür eine Option die man aktivieren kann? Oder hat jemand eventuell eine gute Lösung dafür?

Auf meiner Suche im Netz bin ich nur auf eine "unsaubere" Lösung gestoßen¹:

Bild von Markus Kohm

Stress

Eigentlich ist man als Entwickler kostenloser OpenSource Software, der auch noch so blöd ist, dafür Support anzubieten, immer im Stress. Das gilt umso mehr, wenn man auch noch von der Entwicklung anderer abhängig ist, langsam die Lust an der Sache verliert und recht anfällig für emotionalen Stress ist.

Anlage (\enclname) um-, bzw. überschreiben, wie?

Liebe KOMA-Experten,

ich habe heute meine TL2019-Installation aktualisiert (tlmgr update --all). Wobei ich komascript aus dem KOMA-Repository beziehe.
Nun bekomme ich beim Kompilieren eines Briefes mit scrlttr2 oder scrartcl/scrletter (s. MWE unten) die Fehlermeldung:

! LaTeX Error: Command \enclname undefined.

Wenn ich die folgende Zeile auskommentiere herrscht zwar Ruh, aber das Ergebnis gefällt mir nicht ... ;-)
\renewcaptionname{ngerman}{\enclname}{Anlage}

forum: 

Backaddress Schriftart ändern

Hallo allseits,

ich bin gerade dabei für mich ein Brieftemplate zu erstellen. Dabei nutze ich scrlttr2. Soweit ich die Anleitung verstehe, sollte ich mit diesem Befehl die Schriftart der Rücksendeadresse ändern können: \setkomafont{backaddress}{Akko Pro}

In der Praxis schreibt diese Zeile jedoch lediglich den Namen der Schriftart vor die eigentlich Rücksendeadresse.

Meine .lco sieht so aus:

Seiten

KOMA-Script Documentation Project RSS abonnieren KOMA-Script Documentation Project - All comments abonnieren